7 Straßen- und Grünplanung

7 Straßen-, Grünplanung, Ingenieurbau

Der Aufgabenkatalog des Fachbereiches 7 - Straßen-, Grünplanung, Ingenieurbau  - gliedert sich in Straßen und Ingenieurbauwerke, Grünflächen und deren Daten.
 
Neubauten und bauliche Veränderungen an Straßen werden durch den Bereich Straßen- und Ingenieurbau geplant und Baumaßnahmen beauftragt und begleitet. Ingenieurbauwerke, z. B. Brücken, werden betreut. Die Überwachung des baulichen Zustandes der Straßen im Stadtgebiet ermöglicht die zeitnahe Beseitigung von Straßenschäden, die Einstufung in die Prioritätenliste für Fahrbahndeckensanierungen (Unterhaltungsmaßnahmen) und das Erkennen erforderlicher Straßenausbaumaßnahmen. Die Wiederherstellung von Straßenflächen nach Aufgrabungen wird ebenfalls überwacht.

Der Bereich der Vermessung bearbeitet die geographischen Daten der Stadt. Das Straßenbestandsverzeichnis wird geführt, Hausnummern vergeben und Straßenanliegerlängen ermittelt.

Die städtischen Grünflächen werden durch den Bereich Grünplanung, Friedhöfe und Forsten betreut. Neben der Grünordnungs- und Landschaftsplanung gehören die Planung, Herstellung und Pflege von  Spiel-, Friedhofs- und Parkanlagen sowie anderen Naherholungsanlagen und die Realisierung naturschutzfachlicher Ausgleichsflächen  zum Aufgabenfeld des Bereiches. Schulhöfe, Spielplätze und Freiflächen von Kindertagesstätten entstehen dabei oft durch Beteiligungsprojekte  mit Eltern und Kindern. Darüber hinaus  ist im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht die Sicherheit in den Anlagen insbesondere auf Spielplätzen und bei Bäumen zu gewährleisten.

Die städtischen Wälder werden von dem Teilbereich Forst bewirtschaftet. Dabei wird nach den Grundsätzen der naturgemäßen Waldwirtschaft gearbeitet.

Die Verwaltung  der Friedhöfe obliegt der  Friedhofsabteilung. Beratung und Betreuung bei der Grabauswahl und allen sonstigen Friedhofsangelegenheiten sowie  die Durchführung von Beisetzungen gehören ebenso zu den Aufgaben, wie Pflege, Unterhaltung und Ausstattung der Anlagen.